STARFOX FANFICTION

Author/in: Dark Marine
Titel: Dunkelheit im Herzen




Nachwort des Autors


Hallo Leute!

Es ist wieder soweit: Wiedereinmal triumphiert das Starfoxteam über Venom.

Ich habe keine so große Erfahrung als Autor, schon gar nicht wenn es darum geht, ein... „Nachwort“ für einige Leser meines kleinen Berichts zu schreiben... aber ein paar Worte sind es mir schon wert.


Wie ist es, wenn einem der Traum seines Lebens erfüllt wird? WAS wünscht sich der oder sie eigentlich? Vielleicht ein schönes Haus, ein tolles Auto, das große Geld... oder eine überglückliche Familie. Mir sind gleich zwei gelungen: Erstens bin ich von Venom in die Zivilisation gekommen... zweitens konnte ich mit meinem Wunsch-Team ein aufregendes Abenteuer erleben. Was wünsche ich mir mehr? Freunde habe ich praktisch schon. Was ist aber mit... einer Frau fürs Leben? Ich denke... Moment, lieber erst abwarten. Bevor ich mich an solche Herausforderungen stelle, muss ich mehr Erfahrung mit dem Leben sammeln.

Erste Eindrücke vom Leben bekam ich von der Piloten-Akademie auf Fortuna... es war aber keine wirklich prickelnde Zeit. Vielleicht erzähle ich eines Tages von meinen Erlebnissen dort... vielleicht.

Leider kann ich nicht zweifelsfrei behaupten, dass all meine niedergeschriebenen Erinnerungen der Wahrheit entsprechen. An einige wenige Ereignisse konnte ich mich nur spärlich erinnern, andere wiederum kamen mir vor wie gestern. Unter ersteres fällt Fortuna... aber damals, als ich ohne Erinnerungen zurückblieb und mit dem Frachter davonflog... ich kann mir diese Momente problemlos vor Augen führen.

Aber was vorbei ist, ist vorbei. Ich muss meinen Blickwinkel ändern und Richtung Zukunft schauen. Was wird uns erwarten? Man sollte auf alles gefasst sein. Neben den Höhen gibt es noch die Tiefen. Sie gehören ebenso zum Leben dazu wie Trauer und Glück.

Ich verfasse dieses Dokument gerade kurz vorm Einschlafen, ohne das Wissen der anderen. Ich hoffe, dass bald der Chirurg kommt und mich behandelt. Ebenso sind wir alle auf ein Entgelt für die Mission heiß, welches im besten Falle die nächsten Tage ausgezahlt wird. Ich bräuchte nämlich noch eine Wohnung, ein Auto... ach verdammt, was rede ich denn da? Wir haben doch noch das Hauptquartier und ich habe dafür noch den Mammut. Wenn ich allerdings Pech habe, wird der Mammut und der Bulldog aufgrund venomianischer Technologie eingezogen... dann kann ich mir erst Recht ein neues Auto besorgen. Einen schicken Straßenkreuzer vor 30 Jahren vielleicht? Ich schau nach der Behandlung beim Gebrauchtwagenhändler vorbei... natürlich vom Bett aus, hehe... wenn’s geht...

Wenn wir ausbezahlt werden, gehe ich in einen Sprachkurs und mach dann zusammen mit den anderen Urlaub. Der Sommer kommt ja bald...


Also dann Leute, viel Spaß beim Lesen!


-Jan Hermann-


PS: Unerlaubtes Vervielfältigen meines Berichts wird böse Folgen haben!


          

 

Zurück zur Übersicht