STARFOX FANFICTION

Author/in: Kiki McCloud
Titel: Der Erbe des Andross





10.Kapitel - Suspendiert!

Das Starfoxteam kehrte nach Coneria zurück. Doch als die Great Fox auf dem Militärflugplatz landete, herrschte dort ein wildes durcheinander. Der Grund dafür waren eine Gruppe von Doglines, den Flugzeugen der Husky-Einheit, die, äußerst ramponiert auf der Landefläche standen. Fox erschrak als er eine Dogline entdeckte die fast vollständig zerstört war, auf der man aber noch die Initialen B.G. erkennen konnte. „Bill!“ Fox hatte das Rettungsteam entdeckt das den schwer verletzten Bill aus den Trümmern seiner Maschine befreite. Er rannte zu ihm. „Bill! Was ist passiert!“ „Wir wurden auf Zones von einer ganzen Armee von Blackwings angegriffen. Es waren zu viele. Wir hatten keine Chance. Eigentlich hätten ja deine Leute nach Zones fliegen sollen, aber dann haben wir das übernommen damit dein Team dich suchen konnte.“ „Aber...“ „Kein aber! Wir sind doch Freunde, oder?“ „Na klar. ... Danke, Bill.“ „Schon gut Fox! Schon gut!“ Das Rettungsteam trug Bill gerade zum Rettungshubschrauber, als General Pepper ankam und raschen Schrittes auf das Starfoxteam zuging. „Das ist doch wohl nicht war! Nicht nur das der Commander des Starfoxgeschwaders am frühen Morgen eine Arwing entwendet und ihm sein Team UNERLAUBT nachfliegt! Nein! Dann werde ich auch noch vom Commander der Huskyeinheit hinters Licht geführt indem er...“ „Bill hat mit der Sache nichts zu tun!“, rief Fox um seinen Kameraden zu verteidigen, „Er wollte mir ja nur...“ „Was Commander Grey wollte interessiert mich nicht! Tatsache ist nur das er ebenso wenig meinen Befehlen gehorcht hat wie Sie und ihre Leute! Über sein Strafmaß muss ich mir noch Gedanken machen... Aber wenn der König davon Wind bekommt das mir meine Leute nicht mehr gehorchen bin ich meinen Job los!“ General Pepper trat näher an Fox heran. „Und soll ich Ihnen noch was sagen? SIE sind Ihren gerade losgeworden! Fox McCloud! Sie und ihr Team sind ab heute vom Dienst suspendiert! Damit wäre jawohl alles gesagt.“ „Nicht ganz, General.“ Fox trat an den General heran und saget mit ruhiger Stimme: „Bevor Sie uns rausschmeißen sollte ich Ihnen besser noch etwas sagen: Andross hat eine ganze Armee von Robotern und Cyborgs in seiner Zentrale stationiert. Und wenn er diese Armee in gang setzt wird von Coneria-City nicht mehr viel übrig bleiben. Aber dieses Problem werden Sie sicher auch irgendwie lösen.“ Fox grinste hämisch. „Goodbye, General!“ Fox verließ den Platz und auch das übrige Starfoxteam verließ die Kaserne ohne General Pepper noch eines Blickes zu würdigen.
Am nächsten Tag trafen sich Fox, Falco, Slippy und Peppy in ihrem ehemaligen Hauptquartier. Sie hatten eine Nachricht von General Pepper erhalten das sie es schnellstmöglich zu räumen hatten. „Ich kann es immer noch nicht glauben das der General uns einfach rausgeschmissen hat! Und das obwohl wir schließlich das Lylatsystem gerettet haben!“ Hör auf dich aufzuregen, Falco.“, sagte Slippy tonlos. „Du kannst es ja doch nicht ändern. Nicht war Peppy? Hey Peppy! Was hast du schon wieder!“ Peppy hatte die ganze Zeit kein Wort gesagt sonder nur auf Fox geachtet der seine Sachen in unzählige Kartons einpackte und dabei sehr ernst aussah. Doch erst als Fox den Raum verließ sagte Peppy:“ Ich glaube Fox plant schon wieder was!“ „Ach hör auf! Du siehst ja schon Gespenster!“ Sehr witzig, Falco! Aber jetzt mal im ernst. Ist euch nicht aufgefallen wir ruhig er geblieben ist als General Pepper uns gefeuert hat? Und die ganze Zeit über hat er kein Wort mehr darüber verloren. Ich sage euch, Fox heckt schon wieder was aus.“ Allerdings!“ Peppy, Slippy und Falco zuckten vor schreck zusammen als Fox so plötzlich hinter ihnen aufgetaucht war. „Also Fox, ich...“ „Schon gut, Peppy. Du hast mich durchschaut.“ „Was hast du vor?“ „Willst du etwa den General erpressen?“, fragte Falco mit einem grinsen. „Das wäre zwar keine schlechte Idee, aber ich habe was anderes im Sinn. Etwas was unserem lieben General vielmehr ins schwitzten bringen wird als nur eine Drohung!“ „Und was?“ „Erst mal müssen wir warten bis es einen Angriff gibt. Und dann werden wir unsere Jobs schneller wieder haben als ihr “Arwing“ sagen könnt!“ Die anderen verstanden erst nicht, doch dann begann Falco zu grinsen. „Ich verstehe! Wir warten einfach ab bis General Pepper Muffensausen bekommt!“ „Ganz genau! Die conerische Armee ist zwar riesig, aber keiner von dehnen hat genug Erfahrung um es mit Andross’ Leuten aufzunehmen!“ „Das kann aber noch eine ganze weile dauern bis Andross angreift.“ „Das macht nichts!“ Bis dahin haben wir genug zeit um noch ein wenig zu trainieren. Na was sagt ihr zu meinem Plan?“ „Du bist genau so gewitzt wie dein Vater es war.“, sagte Peppy anerkennend. Dann sollten wir uns am besten gleich an die Arbeit machen!“, rief Slippy angriffslustig. Und Falco fügte hinzu: 
„General Pepper wird sich noch umgucken!“ ...


Fortsetzung folgt...