STARFOX FANFICTION

Author/in: Hawk Lombardi
Titel: Andross' volle Macht




Etappe 4: Das Wiedersehen        

,, Ist was?“, fragte Hawk unschuldig. ,, DAS IST TOTAL KLAAAAAAAAASSEEEEEEE!!“, jubelten Fox und Falco auf.,, Dann könnte ihr mich ja zur Armeezentrale fliegen um mich bei dem Starjames-team zu melden.“ ,, Dann ab zum testen.“, sagten Fox und Falco, die ihre neue Ausrüstung an ihren Gürteln befestigten. Fox setzte sich in seinen Royalwing und Falco setzte sich mit seinem Vater auf seinen Falcon-Ryder. Falco setzte den Spiegelschutztschild ein und düste in Richtung Wüste. Fox startete den Superturbo und flog hinter Falco hinterher.

Nach sehr kurzer Zeit sahen sie die Zentrale der Cornerianischen Armee.,, Mann, ist das klein.“ ,, Klein?! Das ist doch riesig. Ist es bei euch in der Zukunft größer?“ ,,Ja, ziemlich größer.“ ,,General, McCloud scheint in die Zentrale zu wollen.“, sagte ein Soldat im Steuerraum der Zentrale.,, Dann machen sie die Luke auf.“, sagte General Pepper(der Vater des heutigen Generals). Fox flog in das Zentralgebäude und Falco verwandelte den Falcon-Ryder in ein arwingänliches Gefährt und schoss die Einehiten von Andross ab. Fox landete und stieg aus. Ein Krokodil begrüßte ihn und hielt ihn offensichtlich für seinen Vater: ,, Ist was passiert James, aber wo ist denn deine Sonnenbrille?“ ,,Darf ich den General sprechen?“, fragte Fox ernst.,,Ja natürlich.“, sagte das Krokodil und führte Fox zum Büro vom General. Fox trat ein. ,, Was gibt es zu berichten McCloud.“, sagte der General mit dem Rücken zu Fox gerichtet und aus dem Fenster guckend.,, Ich bin nicht der für den sie mich halten General.“ ,,Sie beginnen zu scherzen James.“ ,,das ist voller Ernst“, sagte Fox. ,,Und wer sind sie dann, ihr Arwing sieht James McClouds Arwing sehr ähnlich“, er drehte sich nun zu Fox um, ,,und sie sehen ihm zum verwechseln ähnlich.“ ,,Ich bin aber nicht James McCloud ich bin-“ Der General unterbrach ihn:,, MÄNNER, ergreift ihn und sperrt ihn ein!!!“ ,,WAS?!! Was soll das denn jetzt.“ Fünf Soldaten stürmten in das Büro und schossen mit Betäubungslaserpistolen auf Fox. Fox fühlte sich schon verloren, aber dann viel ihm der Schutzschild ein. Er aktivierte ihn und die Soldaten vielen schlafend zu Boden.,, Was sollte das?!!“, sagte Fox vorwurfsvoll und mit dem Finger auf den General zeigend.,, Dann McCloud du bist zurückgekehrt um mich zu vernichten. Habe ich nicht recht?“ Fox war ganz verwirrt. Dann McCloud, diesen Namen hatte er noch nie gehört. ,, General ich bin weder James noch Dann McCloud ich bin der Sohn von James, Fox McCloud!“, sagte Fox. ,,Fox?!! Das ist unmöglich. Das ist der dreijährige Sohn von James.“ ,,Verstehen sie doch! Andross hat in der Zukunft ein schwarzes Loch erschaffen und ist hinein geflogen, deswegen ist auch hier dieser Krieg. Ich bin Fox McCloud aus der Zukunft. Und will ihnen helfen.“ ,,Da gibt es nur eine Möglichkeit das herauszufinden.“ Pepper hob Fox Kinn hoch und sagte:,, Kein Zweifel das Muttermal verrät, dass du der Sohn von James bist. Dann hat sein Muttermal näher am Hals.“ ,,Endlich. Es tut mir Leid wegen ihren Männern.“ ,,Das macht nichts. Du sagst du kannst uns helfen.“ ,,Ja ich habe meinen Freund Falco mitgebracht und Hawk Lombardi der sich beim Starjames-Team anmelden möchte. Könnten sie sie reinlassen? Und wer ist dieser Dann McCloud?“ Der General drehte sich zum Fenster und sagte:,, Das ist der Bruder deines Vaters, der sich gegen uns verschworen hat. Ich funke deinem Freund die Nachricht. Welcher Flieger ist es?“ ,, Der, der alle abschießt und super Manöver fliegt.“ Der General sah sofort Falcos ,,Arwing“ und lies zu ihm die Nachricht funken“,, Komme sofort!“, sagte Falco und schoss einen Helikopter von Andross ab. Die Luke öffnete sich und Falco flog hinein. Das Krokodil begrüßte Falco und Hawk und brachte sie zum Büro des    Generals.,, Können sie kurz meinen Vater rufen?“, fragte Fox.,, Das geht nicht, er ist mitten im Kampf und5000m entfernt. Bis dahin reicht unser Funk nicht.“ ,,Dann hol ich ihn!“, sagte Fox und ging aus dem Büro zu seinem Arwing. Fox startete und zischte aus der Luke des Gebäudes. Er flog mitten ins Kampfgeschehen und feuerte auf Andross’ Einheiten. Er sah einige Flieger der Armee, aber der Arwing seines Vaters konnte er nirgendwo erblicken. Der Luftraum war sehr überfüllt, so dass Fox nach oben wendete um überblick zu behalten. ,,General ,schicken sie alle Einheiten zurück und lassen sie Falco raus.“, funkte Fox. ,,Das wäre unverantwortlich. Ich kann das nicht zulassen!“, funkte der General. ,,Vertrauen sie ihm. Er weiß schon was er tut.“, sagte Falcos Stimme im Hintergrund. ,,Nun gut, aber wenn sie Versagen müssen sie vor das Kriegsgericht!“

Die Einheiten der Armee zogen sich zurück und Falco kam herausgeflogen. Trotz des Rückzuges war er Himmel immer noch von Einheiten überfüllt. Ein wildes Durcheinander war es. Fox und Falco schossen mit Bomben auf die gegnerischen Einheiten und nach kurzer Zeit waren es deutlich weniger. Fox flog weiter in die Wüste hinein um zu sehen ob es noch ein Überraschungskommando existierte. Er sah nichts und flog zu Falco zurück der den Bestand der gegnerischen Einheiten auf nur noch 14 gesenkt hatte. ,,Das hast du super gemacht Falco!“, funkte Fox. ,,Ich glaube sie können sich zurück ziehen McCloud. Ich habe sie zutiefst unterschätzt. Sie haben eine sehr gute Arbeit geliefert! Das selbe gilt natürlich auch für sie, Lombardi!“, funkte der General zu Fox und Falco. ,,Freuen sie sich nicht zu früh!“, sagte Falco und flog in die Wüste hinein. ,,Was machst du da?!!“, schrie Fox. ,, Ich habe ein ungutes Gefühl, als ob wir beobachtet werden.“ ,,Wie meinst du das Falco?“ ,,Das meine ich damit!!!“, sagte Falco und schoss fünf Bomben auf den Wüstenboden. Es gab viele Explosionen und im nächsten Moment lagen tausende Flugzeugteile auf dem Boden. ,,Sie haben sich getarnt! Falco was sollen wir nur ohne dich tun?“ ,, Ich hab eben ein Falkenauge! ,,Das war eine Leistung die ich noch nie in meinem Leben gesehen habe. McCloud, Lombardi, kommen sie sofort in mein Büro.“ Sie wendeten und flogen in das Armeegebäude. Sie stiegen aus und das Krokodil führte sie zum General. ,,McCloud, Lombardi sie bekommen den höchsten Orden des Lylatsystems, den GoldRibbon.“ Im Büro waren noch Hawk Lombardi und James McCloud, die vor Stolz weinten. Fox drehte sich um und rannte seinem Vater, der schon vom General aufgeklärt wurde, in die Arme. ,,Vater….“ ,,Mein Sohn….“

Nach der Ordensverleiung bekam Fox und Falco ein Zimmer. Fox besuchte seinen Vater und fragte ihn:,, Vater, wer ist eigentlich dein Bruder Dann?“