Free counter and web stats

Starfox © by Nintendo

Starfox64/Lylat Wars - Arwing

Starfox 64 oder Lylat Wars?

Da das Spiel ein Nachfolger von Starfox ist, hieß es auf dem Nintendo 64 Starfox 64, wie alle Nachfolgetitel. Doch da das Spiel Starfox in Europa in Starwing umbenannt werden musste, hatte der Nachfolgetitel ebenfalls einen anderen Namen. Es erschien unter dem Namen Lylat Wars.
(weitere Infos zu der Namensänderung von Starfox in Deutschland -> hier )

Die Story des Spiels ist eigentlich ähnlich der des Vorgängers.
Es herrscht wieder Krieg zwischen Corneria und Venom und Andross hat wieder alle umliegenden Planeten besetzt um zu einem verheerenden Schlag auszuholen. General Pepper bittet wieder das Starfoxteam zur Hilfe, die mittlerweile eine Art "Auftragshelden" geworden sind und eine Art richtiges Gewerbe aufgebaut haben. Die Langstreckenflüge zwischen den Planeten werden nun auf der Great Fox übernommen, ein riesiges Raumschiff, in der der Hilfsroboter "Rob64". Ein weiteres neues Feature, das sehr hilfreich ist: Die Reparaturstation auf der Great Fox. Wir der Arwing Deiner Crewmitglieder zerstört, müssen sie eine Mission aussetzen, aber dafür werden die Schäden auf der Great Fox behoben. Früher mussten die Crewmitglieder einen solchen Schade mit ihrem Leben einbüßen.
Starfox64/Lylat Wars - great Fox

kann man von Anfang an nicht bestimmen welche Route man fliegen möchte, denn dies wird per "Flugverhalten" berechnet. Beendet man eine Mission, wird man auf die leichtere Route geschickt, ist eine Mission am Ende dagegen abgeschlossen, kann man den schwereren Weg nehmen. Die einfachen Wege sind hierbei mit einer blauen Linie gekennzeichnet, mittelschwere Wege sind gelb und rot gekennzeichnete Linien zeigen eine schwere Strecke an.

Starfox64/Lylat Wars - Landmaster Tank


Am Ende des Spiels, wurde für General Pepper eine Rechnung erstellt, die sozusagen die Punktzahl des erreichten Spiels war. (Je mehr Gegner man vernichtete, desto höher der Rechnungsbetrag) Ähnlich die Gesamtpunktzahl und Trefferquote - Auflistung am Ende von Starwing.
Das Zählen der vernichteten Gegner hatte aber noch andere Gründe, die richtig Sinn ergeben, denn bei manchen Levels musste man eine bestimmte Anzahl von Gegnern vernichten, um am Ende des Levels eine Medallie zu erhalten. Hatte man in jedem Level eine Medallie erhalten, hatte man das Soundmenu freigespielt, in dem man sich alle Musikstücke des Spiels in einer super Qualität ohne Nebengeräusche oder Soundeffekte anhören könnte. Weiteres was man mit dem Erhalt aller Medallien erspielt hatte, was der Profi-Modus, bei dem die Levels schwerer waren als vorher. Und wieder konnte man Medallien sammeln, wobei man dieses Mal noch mehr Gegner für eine Medallie vernichten musste, als vorher. Und hatte man auch hier alle Medallien erhalten, kann man von sich behaupten, dass man das Spiel komplett durchgespielt hatte. Als kleine Belohnung gab es dann ein neues Titelbild, in dem Man die Köpfe der Starfix Crew aneinandergereiht sehen konnte.

Starfox64/Lylat Wars - Submarine


Das beste neue Feature an Starfox 64 sind aber die neuen Fahrzeuge, ein U-Boot, mit dem man starke Unterwasserschlachten liefern kann und der Panzer, mit dem man Bodeneinsätze macht und auch per Knopfdruck mit dem schweren Panzer-Koloss leicht schweben kann. Für die neuen Fahrzeuge wurden extra Level bei bestimmten Missionen für das jeweilige Einsatzgebiet angefertigt.