Free counter and web stats

Starfox © by Nintendo
Starfox DS

Starfox DS auf der E3 2006


Starfox DS Auf der diesjährigen E3 wurde Starfox DS (vorläufiger Name) vorgestellt, welches von Nintendo in Kooperation mit der Entwicklungsfirma Q-Games entwickelt wird. Q-Games wurde von Dylan Cuthbert im September 2001 gegründet.

Dylan Cuthbert gehörte zum damaligen Hauptentwicklerteam von Argonaut Software, welche 1993 Starfox (Starwing) und das nie erschienene Starfox2 für SNES entwickelt hat. Anhand dieser Information können wir getrost sagen, dass die Starfox-Lizenz in sehr guten Händen liegt.

Starfox DS wird wieder ein waschechter Weltraumshooter und erinnert optisch sehr an Starfox64 (LylatWars) und bietet als neues Strategiefeature die Möglichkeit, Kommandant zu spielen und die Flug- und Angriffsrouten des Starfox-Teams per Touchscreen festzulegen.

Starfox DS soll online über das Nintendo Wi-Fi mit bis zu 4 Spielern und über Wi-Fi bis zu acht Spielern im lokalen DS-Netz, als auch als DS Dowlnoad-Game spielbar sein. Gerüchten zufolge soll es schon im späten Sommer (Ende August) in USA erscheinen.

Quelle: Nintendo



zurück